Meine Ausbildung

  • ...meist fängt alles früher an, als gedacht. Bei mir war der Start meiner "Hundekariere" die Fernseh- Serie "Lassie", die ich als Kind schauen durfte.

  • Beginn der Arbeit mit Hunden (seit 1990), lesen von Fachbüchern, besuchen von  Erziehungskursen.

     

  • Kurse bei Urs Brehm «Magie der Hände»

  • Calming Signals Trainerin bei Turid Rugaas (1 jährige Ausbildung 03-04), mit Diplom.

  • Natural Dogmanship® Instruktorin  bei Jan Nijboer
    (2 jährige Ausbildung 2003 - 2005)


Abschlussprüfungen Ende 2005 erfolgreich bestanden.

Seit dann lizensierter Natural Dogmanship Instruktorin mit jährlichen Weiterbildungsseminaren in Deutschland.

  • Treibball-Trainer Ausbildung

  • Div. Weiterbildungsseminare über Natural Dogmanship® und Flybee® in Deutschland und der Schweiz.

 

  • Welpenspielgruppenleiter-Ausbildung Kynologos Weidt/ Berlowitz

 

Wie ich zu Natural Dogmanship® kam:
Dank meiner beiden Appenzeller Sennenhunde, diese Rasse ist bekannt für ihren Dickschädel, war ich gezwungen, mich nach einer für uns drei logischen Erziehungsmethode umzusehen. Fündig wurde ich im Sommer 2003. Mir wurde allerdings der Unterschied zwischen Erziehungsmethode (begrenzt auf Situation) und Lebensphilosophie (24 Stunden im Tag und überall) sehr schnell bewusst. Endlich bekam ich auf meine vielen Fragen Antworten. Für mich war es zum ersten Mal ein hundegerechter und logischer Umgang mit dem «besten Freund des Menschen».


Leider sind meine beiden «Lern-Hunde» nun im Hundehimmel. Sie durften mich 17 (Jutz) und 18 (Lisa) Jahre begleiten und führen. Dank ihnen hatte ich die Nerven, einen erwachsenen Langhaarcollie zu übernehmen und ihm ein anderes Weltbild zu zeigen (als das, was er schon kannte). Nun sind wir ein eingespieltes Team geworden und es klappt praktisch alles. Gewisse Macken wird er wohl ewig behalten, aber das ist okay so. So kann ich immer wieder meinen Schülern zeigen, wie ich damit umgehe und warum ich es mir nicht erlauben darf, die Nerven zu verlieren. Balu ist ein toller Helfer in meiner Hundeschule geworden.

"Lassie" lebt wirklich bei mir und ist ebenfalls wie in der Serie keine Hündin, sondern ein Rüde.

Sandra Weber     Mühlstatt 1017     9107 Urnäsch    +41 (0)78 645 49 52